21. Oktober 2017

RABE-Bike & Friends – Mal wieder auf dem Hirschberg. 

An diesem Samstag war mal wieder unsere „Hausrunde“, der Hirschberg angesagt. Obwohl das Wetter eigentlich ganz gut vorausgesagt war, regnete es bei der Abfahrt in München teilweise in Strömen. Wir hofften auf Besserung und fuhren erstmal nach Bad Wiessee ins Schusters zum Frühstücken. Auch hier war es zwar noch etwas feucht aber so langsam ließ der Regen nach und als wir nach dem Frühstück zum Startplatz bei Enterbach fuhren, hatte der Regen bereits aufgehört.

Wir waren diesmal eine recht große Gruppe und von den 11 Bikern waren bereits 5 mit dem e-Bike unterwegs. Lang kann es nicht mehr dauern und dann sind „die“ in der Mehrzahl. 😉 Aber egal, auch hier gilt das Motto: „Miteinander statt gegeneinander – es geht wenn man will!“

Wir machten uns also auf den Weg hinauf Richtung Hirschberg und trafen uns alle an der Talstation der Materialseilbahn für eine kleine oder auch größere Pause, ja nach Antrieb bzw. Fahrtempo. Von hier aus ging es dann meist tragend oder schiebend weiter hinauf zum Hirschberghaus, wo wir eine weitere Pause zur Stärkung mit einem isotonischen Kaltgetränk einlegten. Danach ging es weiter hinauf zum Gipfel des Hirschbergs, der bereits von einer stattlichen Anzahl Wanderern bevölkert war.

Wir suchten uns ein Plätzchen etwas abseits des Gipfels und es gab eine kleine Brotzeit und frisch gebrühten Kaffee. Das Wetter hatte sich sehr gut entwickelt und ab und zu kam sogar die Sonne heraus.

Nach ausgiebiger Pause fuhren wir über den oberen Trail wieder zurück zum Hirschberghaus, legten dort erneut eine „isotonische Pause“ ein und fuhren danach auf bekanntem Trail wieder hinunter nach Scharling und zurück zu den Autos.

Wieder mal eine herrliche Runde auf tollen Trails mit den RABE-Bike & Friends.

Bitte beachtet beim Befahren die DIMB-TrailRules!
Miteinander statt gegeneinander – es geht wenn man will!

Tour-Daten:

Entfernung:17 km
Uphill:927 Hm
Downhill:927 Tm

GPS-Daten:

Ausgewählte Fotos:

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare