04. Juli 2020

Der E-Bike Boom ist jetzt auch bei mir angekommen

E-Mountainbikes gewinnen immer mehr Anhänger und auch bei den Rabe-Bike & Friends werden die konventionellen (oder auch analogen) Bikes immer häufiger durch E-Bikes ersetzt bzw. ergänzt.

Ich selbst war nie ein E-Bike Gegner und konnte mir immer sehr gut vorstellen, dass es mächtig Spaß machen muss sich bergauf und insbesondere auch im Uphill-Trail von einem Motor unterstützen zu lassen.
Bisher hatte ich es aber nie wirklich „gespürt“ und leichtsinnigerweise hatte ich vor ein paar Jahren mal die Aussage getroffen: „Kein E-Bike vor 55!“, obwohl das natürlich überhaupt nichts mit dem Alter zu tun hat!
Da sich dieses Thema aber inzwischen erledigt hat, der Abstand zu den anderen, nach denen ich beim Bergauf-Fahren oben ankomme, ständig größer wird und ich in letzter Zeit immer mal wieder Probleme mit meinem Knie hatte, habe ich mich dann doch näher mit dem Thema beschäftigt.

Den finalen Ausschlag gab dann neulich die ziemlich anstrengende Tour auf die Schöttelkarspitze, bei der ich um ein wenig Motor-Unterstützung wirklich sehr dankbar gewesen wäre.
Letztendlich habe ich mich entschieden das Ganze endlich mal auszuprobieren und mir das E-Bike meines Bruders für eine ausgiebige Testfahrt ausgeliehen.
Und wie immer vermutet, war dies dann das ausschlaggebende Erlebnis, welches mich zu der Entscheidung gebracht hat, dass es an der Zeit ist jetzt auch unter die E-Biker zu gehen!

Die Auffahrt, insbesondere in steilen Passagen ist so viel entspannter – vor allem kann der Puls in vernünftigen Regionen gehalten werden, der Uphill im Trail macht wirklich sehr viel Spaß – ist aber trotzdem ziemlich anstrengend und bergab sind eigentlich keine Einschränkungen spürbar.

Nach dem Vergleich verschiedener Modelle und einer Probefahrt bei Rabe-Bike mit dem Merida eONE-SIXTY 9000 habe ich mich schließlich für dieses Bike entschieden und dank der Möglichkeit bei meinem Arbeitgeber ein Dienstrad zu bekommen über BusinessBike bei RABE Bike geleast.

Am 04. Juli 2020 durfte ich mein neues E-Bike von Rizi in Sendling in Empfang nehmen!

Es gibt neben den Argumenten für E-Bikes sicherlich auch einige, die dagegen sprechen, die Entscheidung sollte aber doch jeder für sich selbst treffen dürfen. Ich habe es bisher jedenfalls nicht bereut.

Auch hier gilt wie so oft wieder mal mein Motto:
„Miteinander statt gegeneinander – es geht wenn man will!“

Ich freue mich auf die neue Erfahrung und bin sehr gespannt!

(Weitere Bilder siehe hier.)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare