13. Juli 2018

Verbesserung der Work.Bike.Balance am Zwiesel

An diesem Freitag machte ich bereits Mittags Feierabend um ein wenig an meiner Work.Bike.Balance zu arbeiten. Ich fuhr nach Bad Tölz und traf mich am Parkplatz der Blombergbahn mit Wolfgang, Matthias und Gebhard um nach 3 Jahren mal wieder den Zwiesel zu erklimmen.

Matthias und Gebhard kannten den Trail noch gar nicht, so dass Wolfgang und ich die Guides spielen durften. Los ging es also auf der Forststraße bergauf. Da ich diesmal der Einzige mit einem konventionellen Bike war, fuhr ich schon mal voraus. Doch schon bald hatten mich die Drei mit ihren E-Bikes eingeholt. Weiter ging es auf der z.T. recht steilen Straße bergauf und ich widerstand tapfer der Versuchung mich von einem der E-Bikes hinauf ziehen zu lassen. Ab und zu musste ich eine kleine Pause einlegen aber die wurde mir gegönnt.

Wir machten einen Schlenker an der Schnaiteralm vorbei, genehmigten uns dort ein isotonisches Kaltgetränk und Gebhard spendierte eine Brotzeitplatte. Frisch gestärkt nahm ich dann mit dem Bike auf dem Rücken den Anstieg auf den Zwiesel-Gipfel in Angriff während die anderen Drei den Gipfel mit dem E-Bike großteils fahrend erreichten.

Oben angekommen legten wir nochmal eine kurze Panorama-Pause ein, machten uns fertig für die Abfahrt und dann hieß es Trailmodus an und auf dem herrlichen Zwiesel-Trail ins Tal surfen. Viele Wurzeln und einige Schlammlöcher machten den Trail wieder recht interessant aber insgesamt war er heute sehr gut zu befahren! So kamen wir schließlich wieder mal alle mit einem breitem Grinsen im Gesicht in Bad Heilbrunn an und machten uns auf dem Radweg an die Rückfahrt zum Blomberg-Parkplatz.

Hier nahm ich dankbar Gebhard’s Angebot an und ließ mich von ihm ziehen, so dass die Strecke recht schnell zurückgelegt war.

Die Bikes kamen wieder in die Autos und wir fuhren zurück nach München.

Schee war’s, der Zwiesel ist halt immer wieder einen Ausflug wert!

Bitte beachtet beim Befahren die DIMB-TrailRules!
Miteinander statt gegeneinander – es geht wenn man will!

Tour-Daten:

Entfernung:15 km
Uphill:746 Hm
Downhill:746 Tm

GPS-Daten:

Ausgewählte Fotos:

Alle Fotos:

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare