03. Mai 2020

Schöne Tour bei herrlichem Wetter nach den Lockerungen der Ausgangssperre

An diesem ersten herrlichen Sonntag im Mai wollte ich mit Basti mal wieder eine kleinere Bike-Tour machen. Um 9:00 Uhr trafen wir uns am Parkplatz auf der Maximilianshöhe bei Garmisch. Zufällig trafen wir am Startplatz die beiden E-Bike Kollegen Wolfi und Gebhard, die anscheinend die gleiche Idee hatten wie wir!
Wir machten uns also fertig und fuhren hinauf zum Kramerplateauweg, dem wir ein Stück Richtung Nord-Osten folgten. Schließlich bogen wir oberhalb der Kriegergedächtniskapelle nach links in die Forststraße ab, die in z.T. ziemlich steilen Anstiegen ca. 250 Höhenmeter zur St. Martinhütte am Grasberg hinauf führt.

Ab hier folgten wir dann dem alter Reitsteig weiter bergauf, der für die E-Biker fast komplett fahrbar ist. Auch Basti ist noch ein Stück gefahren, während ich es vorgezogen habe zu schieben. So arbeiteten wir uns also weiter hinauf, machten an der Felsenkanzel auf 1.240 m ein kleine Pause und fuhren, schoben schließlich weiter bis zur Abzweigung zur Kramerspitze. Wir aber folgten weiter dem Weg nach rechts zum Königsstand, der von hier aber wieder recht flach verläuft und fast komplett bis zum Ende fahrbar ist.

Am Königstand angekommen (ca. 11:15) genossen wir die herrliche Aussicht und unsere mitgebrachte Brotzeit. Nach ca. 45 Minuten packten wir wieder zusammen und machten uns auf den Rückweg. Bis zur St. Martinhütte folgten wir dem großteils unschwierigen Trail auf dem Aufstiegsweg wieder zurück. Lediglich die Stelle kurz nach der Felsenkanzel über die Holzbrücke erfordert ein wenig Mut, ist aber eigentlich technisch nicht schwierig zu fahren. Stürzen ist hier allerdings keine Option!

Kurz vor der St. Martinhütte bogen wir dann rechts in den unscheinbaren Pfad ab, der auf direktem Weg z.T. ziemlich steil und mit ein paar unfahrbaren Stellen direkt in südlicher Richtung wieder hinunter auf den Kramerplateauweg führt.

Auf diesem fuhren wir dann wieder zurück zu den Autos wo Gebhard noch ein After-Trail Bier aus der Kühlung seines Busses für uns bereit hielt.

Vielen Dank – schön war’s!

Bitte beachtet beim Befahren die DIMB-TrailRules!

„Miteinander statt gegeneinander – es geht wenn man will!“
#noshortcuts #noscidmarks #respectthetrail

Tour-Daten:

Entfernung:ca. 12 km
Uphill:ca. 740 Hm
Downhill:ca. 740 Tm

GPS-Daten:

Karte wird geladen, bitte warten...

Ausgewählte Fotos:

Alle Fotos:

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare